Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: SVF

Investitionsobjekt: 6 bis ca. 12 Private Equity-Zielfonds

Konzeption: Dachfonds in Form eines Blindpools, Kommanditanteile

Steuerliche Struktur: vermögensverwaltend konzipiert

Investitionsparameter: 6 bis ca. 12 Zielfonds in Nordamerika, Westeuropa und Asien (bis zu 20%); Schwerpunkt Buyouts mit einer Beimischung von 10 bis 35% Venture Capital

Mindestzeichnungssumme: EUR 20.000, zzgl. 5% Agio

Geplante Laufzeit: 10 Jahre mit Verlängerungsoption

Geplante Ausschüttungen: keine konkreten Prognosen, erfolgen unmittelbar nach Aufl ösung der Portfoliounternehmen

Gesamtinvestition: EUR 25 Mio. (geplant)

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 29.07.2005

SVF PES II

Der Initiator

Gegründet in 1998 konzipiert die SVF AG Kapitalanlagen für private Anleger, die in der Regel nur großen Vermögen und institutionellen Anlegern zugänglich sind. 1998 wurde der Investment-Dachfonds MultiSelect aufgelegt, der von der Feri Trust beraten wird. Mit einem Gesamtvolumen von ca. EUR 173 Mio. per 31.06.2005 gehört der MultiSelect zu den größten bankenunabhängigen Dachfonds am Markt. Im Jahr 2001 wurde der erste Private Equity Dachfonds SVF Private Equity Trust I gemeinsam mit der Feri Trust aufgelegt und von der SVF AG im Rahmen eines Private Placements plaziert.

Stärken - Der Initiator verfügt durch die enge Zusammenarbeit mit Feri Trust über große Expertise im Bereich Private Equity.

Der Prospekt

Der Prospekt ist mit 120 Seiten überdurchschnittlich umfangreich. Sämtliche entscheidungsrelevanten Fakten sind vollumfassend aufgeführt. Der Prospekt ist gut erläutert, das Layout ist nicht sonderlich ansprechend. Inhaltlich setzt der Prospekt die BaFin-Vorgaben für den Leser auf angenehme Weise um.

Stärken - Umfassender und textlich angenehm verfaßter Prospekt.

Der Markt

Beteiligungen an nicht börsennotierten Unternehmen werden in zwei unterschiedliche Beteiligungsformen unterteilt: Bei Venture Capital (VC) ist ein Unternehmen noch relativ jung, so daß für den Anleger die Qualität und damit verbundenen Erfolgsaussichten des Unternehmensgegenstandes schwer abzuschätzen ist. Ebenso sind die Managementqualität und das Marktumfeld in aller Regel noch große Unbekannte. Bei einer Anlage korreliert eine weit überdurchschnittliche Renditechance mit einem vergleichsweise hohen Risiko. Bei Buyouts stellt sich die Situation anders dar: Das Unternehmen ist in aller Regel bereits in seinem Marktsegment etabliert. Ein Erfolg läßt sich hier anhand fundamentaler, durch Wirtschaftsprüfer testierte Daten, bestehende Kundenbeziehungen und den Ergebnissen der Vorjahre besser einschätzen. In aller Regel benötigt ein solches Unternehmen zusätzliches Kapital für eine Wachstumsfi nanzierung. Der Markt ist hochattraktiv. Vor allem im Zeichen immer vorsichtiger agierender Banken stehen dem interessierten Anleger bemerkenswerte Potentiale offen. Die Zahlen sprechen für sich: Das Investitionsvolumen in Europa belief sich in 2003 auf rund EUR 23 Mrd., in den USA liegt das Volumen bei einem Vielfachen. Die Schwierigkeit besteht für den Marktteilnehmer darin, „die Spreu von Weizen“ zu trennen. Zur Zeit gibt es weltweit rund 3.000 Private Equity Fonds. Diese stellen für Dachfondsanbieter die Zielfonds dar, über die diversifi ziert wird. Interessant für den Anleger dürfte vor allem sein, daß eine Beteiligung an diesem Markt das Gesamtrisiko seines Portefeuilles statistisch gesehen senkt.

Stärken - Hochinteressanter Markt mit einem ausgewogenen Risiko-Chancen-Profi l bei entsprechend etabliertem Fondsmanagement.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB