Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: HCI

Investitionsobjekte: indirekte Beteiligung an sieben US-amerikanischen Immobilien-Projektentwicklungs-, Umstrukturierungsfonds

Nutzungsart: beliebig

Mindestzeichnungssumme: US$ 10.000 zzgl. 5% Agio

Geplante Laufzeit: bis 31.12.2014 (plus max. 3x 1 Jahr),

Gesamtinvestition: geplant US$ 100 Mio. (zzgl. 5% Agio), Aufstockung bis US$ 150 Mio. möglich

Geplante Rendite: 160% des Eigenkapitals (vor Steuern und nach Gebühren)

Eigenkapital: US$ 100 Mio. zzgl. 5% Agio, Aufstockung aus bis zu US$ 150 möglich

Fremdkapital: ohne, Zwischenfinanzierung bis zu US$ 50 Mio. Inflationsrate: 2,5%

Weichkosten: 12,31% (incl. Agio)

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 23.04.2006

HCI Real Estate Growth I USA

Der Initiator

Die HCI Gruppe wurde 1985 gegründet. Bis dato wurde ein Gesamtinvestitionsvolumen von über EUR 10 Mrd. realisiert. Über 74.500 Anleger investierten bisher rund EUR 3,9 Mrd. Eigenkapital. Damit ist HCI einer der führenden bankenunabhängigen Initiatoren Deutschlands. Bis dato wurden EUR 916 Mio. in Immobilienprojekte investiert. Das vorliegende Angebot ist das erste seiner Art von diesem Anbieter. Von 29 Fonds mit ausländischen Immobilien erfüllten laut Leistungsbilanz 2004 17 die Prognosen, 7 verfehlten sie, 5 leisten Ausschüttungen über den Prognosen. Der Marktauftritt ist professionell.

Stärken - Neben einer exzellenten Kundenbetreuung wurden in der Vergangenheit Anlageobjekte sehr sorgfältig ausgewählt.

Initiatornote - Professioneller Auftritt (2).

Der Prospekt

Mit 124 Seiten fällt der Prospekt leicht überdurchschnittlich umfangreich aus. Das für die meisten Anleger vermutlich neue Immobilienmarktsegment der Projektentwicklung / Umstrukturierung / Neupositionierung ist ausgezeichnet erläutert. Der Text ist verständlich, die Aufmachung in Bild und Wort ansprechend.

Stärken - Ansprechender Prospekt, der die Besonderheiten des Angebots hervorragend erläutert.

Der Markt

Der Initiator belegt im Prospekt eindrucksvoll den Wachstumsmarkt „Immobilien“ in den USA. Mit dem vorliegenden Konzept soll die gesamte mögliche Wertschöpfungskette in einer Immobilieninvestition abgegriffen werden - bis auf die langfristige Verwertungsphase. Während die Erträge von klassischen Immobilien hauptsächlich als Mieteinnahmen über eine längere Haltedauer erwirtschaftet werden, werden die Erträge beim vorliegenden Konzept aus einer signifikanten Wertsteigerung über eine eher kurze Haltedauer erzielt. Bei einer opportunistischen / chancenorientierten Anlagestrategie setzt das Unternehmen auf chancenreiche Investitionsgelegenheiten. Zielobjekte können dabei von Hotels über Bürobauten bis zu Wohnimmobilien sein. Der Manager investiert in Immobilien, von denen er erwartet, innerhalb einer kurzen Zeit durch aktives Vorgehen Wertschöpfung generieren zu können. Neben einer reinen Umfinanzierung kann auch in komplette Neuentwicklungen investiert werden. Dazu werden über einen Investmentberater spezialisierte und etablierte Zielfonds ausgewählt, die insgesamt ein breit diversifiziertes Portefeuille ermöglichen. Im Bereich „Real Estate Private Equity“ wurden 2004 rund 30 Fonds mit einem Eigenkapitalvolumen von US$ 18 Mrd. aufgelegt. Die Haltezeit derartiger Immobilien liegt in der Regel zwischen zwei und sechs Jahren. Die durchschnittliche Laufzeit der Fonds liegt meist zwischen sechs und zehn Jahren, die Renditen bewegen sich zwischen 12-20% p. a. (IRR-Methode).

Schwächen - Enger Markt, der hervorragende Kontakte und extrem professionelles Arbeiten essentiell macht.

Stärken - Hochrentabler und etablierter Markt, der bei einer kurzen Investitionszeit hohe Renditen bietet.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB