Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: EAIG

Gegründet in: 1979, seit 1989 sämtliche Fonds komplett unter eigenem Management

Geschäftsfeld: Projektentwicklung im Immobiliensektor, primär USA

Laufzeit der Fonds: Rund 3 Jahre

Bisher aufgelegte Fonds: insgesamt 70 seit 1989 45 Fonds unter eigenem Management

Gesamtvolumen: ca. US$ 800.000.000

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Leistungsbilanzanalyse vom 07.04.2005

EAIG 2004

Der Initiator

Euro American Investors wurde 1979 gegründet. Die Gruppe besteht heute aus der Euro American International B.V., der Euro American Investors Group B.V. (im Folgenden „EAIG“), der Euro American Investors Group USA, Inc. und der Euro American Vermittlungs-GmbH. Die EAIG ist spezialisiert auf die Projektentwicklung von Immobilienangeboten in den USA, den Niederlanden und in anderen europäischen Ländern. Daneben sorgt die EAIG für die Bildung von für die Projektfinanzierung benötigten Anlegersyndikaten. Im Jahre 2002 wurde die Holdinggesellschaft Euro American International B.V. gegründet. Die EAIG hat in ihrem 25-jährigen Bestehen siebzig Immobilienfonds in den USA und in Europa plaziert. Seit Ende der 80er Jahre wurden die Fonds ausschließlich unter eigenem Management aufgelegt und verwaltet. Insgesamt wurden ca. 45 Fonds unter eigenem Management aufgelegt. Hiervon sind heute noch 20 Fonds im Bestand. Der Immobilienbestand in den Niederlanden umfaßt 17 Objekte. In der Vergangenheit hat der Initiator bewiesen, daß er sein Geschäft versteht - vor allem im Segment Projektentwicklung, in welches auch das vorliegende Angebot fällt. Die erzielte Gesamtrendite liegt laut Leistungsbilanz weit über den im Immobilienbereich üblichen Werten. In den ersten Jahren des Bestehens bis 1989 kooperierte EAIG mit externen Partnern als jeweiligen Projektmanagern. Hier wurden teilweise suboptimale Ergebnisse erwirtschaftet. In Folge konzentrierte sich EAIG auf Eigenmanagement, um Interessenskonflikte in der Projektleitung auszuschließen.

Schwächen - In Deutschland relativ unbekannter Initiator mit Angeboten, die für deutsche Kunden gewöhnungsbedürftig sind.

Stärken - Sehr erfahrener Initiator mit beeindruckender Leistungsbilanz. Hochinteressante Angebote. Der Initiator ist erfolgsabhängig am Projekt gewinnbeteiligt.

Aufsichtsamt für den Finanzmarkt

Die Muttergesellschaft in den Niederlanden unterliegt dem niederländischen Aufsichtsamt für den Finanzmarkt (Autoriteit Financiële Markten, AFM). Die Aufsicht des AFM ist auf das ad-äquate Funktionieren des Markts und den Schutz der Anleger gegen betrügerische Praktiken, unzulängliche Informationen und unsachkundiges Auftreten initiierender Parteien ausgerichtet. Damit werden die reibungslose Abwicklung von Transaktionen und die Erfüllung von Verpflichtungen gewährleistet. Die Prospektgestaltung erfolgt seit dem 1. Juli 2005 in Holland und in Deutschland nach den neuen Europäischen Prospektierungsrichtlinien 2003/71/EG. Diese sind für alle europäischen Mitgliedstaaten gleich. Die Prospekte der EAIG werden in den Niederlanden geschrieben und von der AFM geprüft. Die deutsche Aufsichsbehörde Bafin erhält, gemäß EU-Richtlinien, von der AFM eine Bescheinigung über die Prospektprüfung. Durch diese EU-Bescheinigung ist der Vertrieb in anderen Mitgliedstaaten, also auch Deutschland, erlaubt. Die Bafin führt nach diesem Verfahren keine separate Prospektprüfung durch. Laut EAIG sollen sämtliche Angebote für den deutschen Markt zusätzlich weitgehend nach den Richtlinien des IDW-S4 verfaßt werden.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB