Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: HGA

Objekt / Standort: „Ernst-August-Galerie“, Hannover

Nutzungsart: Einkaufscenter

Fertigstellung: geplant 01.10.2008

Gesamtmietfläche: 40.000m² (Verkaufsfläche 30.000m²), Parkhaus mit 1.100 Stellplätzen

Mietsituation: bereits zu rund 60% vermietet

Laufzeit: erstmals durch Anleger zum 31.12.2023 kündbar

Mindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5% Agio

Gesamtinvestitionsvolumen: EUR 230 Mio. Eigenkapital: EUR 93 Mio. zzgl. 5% Agio Fremdkapital (60%): EUR 138,6 Mio., Zinsbindung bis 28.02.2021; durchschnittliche Tilgung 1% (ab 2012)

Ausschüttung: geplant 6% p.a. (ab 2009) steigend auf 8% p.a. (2023)

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 19.08.2006

HGA City-Fonds Hannover

Exzellente Immobilie an einem konkurrenzlosen Standort; sehr erfahrener Partner.

Der Initiator

Die HGA Capital, Hamburg, - gegründet 1972 - ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der HSH N Real Estate AG, diese eine 100%ige Tochtergesellschaft der HSH Nordbank AG. Die HSH Nordbank verfügt über eine Bilanzsumme von rund EUR 185 Mrd. und gehört zu den führenden Kreditinstituten Deutschlands. Die HGA Capital hat bisher insgesamt 36 geschlossene Immobilien- und 2 Mobilienfonds und einen Schiffsfonds mit einem Investitionsvolumen von rd. EUR 2,2 Mrd. aufgelegt. Rund 11.000 Anleger sind an den Fonds der HGA Capital beteiligt, 1.300 davon mehrfach. Bis dato wurden 15 Fonds aufgelöst. Von 21 aktuell laufenden Fonds lagen bei sieben die Ausschüttungen über Plan. Die übrigen Fonds liegen im Soll, drei liegen unter den Prognosen. Der erlebte Außenauftritt ist ausgesprochen korrekt und sympathisch.

Stärken - Der Initiator ist erfahren und konservativ.

Note für Außenauftritt - A

Der Prospekt

Mit 132 Seiten fällt der Prospekt voluminös aus. Die Aufmachung ist ansprechend. Die Risikoaufklärung ist umfassend, das Vertragswerk und die Verflechtungen lückenlos skizziert. Vor allem die Baubeschreibung ist umfangreich, was sehr positiv auffällt.

Stärken - Ansprechend gestalteter Prospekt.

Der Standort

Hannover ist einer der bedeutendsten Wirtschaftsstandorte Norddeutschlands mit einer exzellenten Einzelhandelszentralität von 134,6. Laut Untersuchungen besteht offenbar deutlicher Bedarf an modernen großflächigen Einkaufszentren in Innenstadtlage. Der Mikrostandort ist sehr gut geeignet für die Nutzung. Unmittelbar am Hauptbahnhof gelegen, befindet sich die Fußgängerzone in fußläufiger Entfernung. Die Verkehrsanbindung ist sehr gut. Durch das Parkhaus im Objekt ist für die essentiellen Stellplätze gesorgt. Der ÖPNV ist unmittelbar mehrfach angebunden. Die unmittelbare Umgebung wurde im Jahr 2000 modernisiert und aufgewertet. Damit sollte für das Fondsobjekt langfristig ein hervorragender und nicht reproduzierbarer Standort gegeben sein. Die hohe Standortattraktivität wird deutlich durch den aktuellen hohen Vermietungsstand bereits über zwei Jahre vor Fertigstellung.

Stärken - Hervorragender Standort mit ausgezeichneter Anbindung.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB