Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: Rising Star

Investitionsobjekt: ALPHA CEE II L.P.

Konzeption: Dachfonds

Steuerliche Struktur: vermögensverwaltend

Investitionsfokus: Mittel- und Osteuropa (einschließlich Rußland)

Mindestzeichnungssumme: EUR 15.000, zzgl. 5% Agio

Geplante Laufzeit: 12 Jahre (Verlängerungsoption 3 x à 1 Jahr)

Gesamtinvestition: geplant EUR 50 Mio. (inkl., Private Placement STAR Private Equity IV)

Fremdkapital: ohne

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 08.11.2006

Rising Star Private Equity V

Hochinteressanter PE-Fonds mit Investitionsfokus EU-Ost-Erweiterungsländer. Etablierter Partner mit sehr guter Erfolgsbilanz vor Ort.

Der Initiator

Anbieter der vorliegenden Beteiligung ist die Star Private Equity Management GmbH, Bottighofen, Schweiz. Mutter ist die Rising Star AG, Schweiz. Der Initiator sieht sich als auf Alternative Anlagen spezialisiertes„Investmenthaus“. Insgesamt werden derzeit rund EUR 700 Mio. in Zertifikaten und Fonds verwaltet. Das vorliegende Angebot ist der vierte Publikumsfonds der Unternehmensgruppe, neben einem Angebot als Privatplazierung. Die beiden Vorgängerfonds waren mit einem Gesamtvolumen von EUR 150 Mio. sehr schnell ausplaziert. Sie befinden sich derzeit in der Investitionsphase. Damit ist noch keine eigene Leistungsbilanz möglich. Das Management ist erfahren und renommiert. Der Außenauftritt ist professionell und proaktiv.

Schwächen - Noch keine Leistungsbilanz für den Bereich PE-Publikumsfonds möglich.

Stärken - Sehr erfahrenes und professionelles Management. Exzellente Partner für die einzelnen Angebote.

Note für Außenauftritt - A

Der Prospekt

Der Umfang liegt mit 92 Seiten leicht unter dem Durchschnitt. Die Darstellungsqualität ist hoch. Inhaltlich vollständig und nachvollziehbar, ist der Prospekt angenehm zu lesen.

Stärken - Gut leserlicher und ansprechender Prospekt.

Der Markt

Das Gesamtvolumen im Bereich Private Equity ist enorm. So lag das Investitionsvolumen in den USA, wo der Markt etabliert ist, 2004 bei rund USD 52 Mrd. Die Schwierigkeit besteht für den Marktteilnehmer darin, „die Spreu vom Weizen“ zu trennen. Der PE-Markt in Europa erfährt derzeit eine deutliche Professionalisierung, ähnlich den in den USA üblichen Strukturen. Neben einer rein quantitativen Diversifikation über möglichst viele Zielfonds in verschiedenen Ländern Europas und den USA wird zunehmend auch die Wichtigkeit einer qualitativen Diversifikation erkannt. Also der Verteilung über verschiedene Branchen und Investmentphasen. Ost- und Mitteleuropa stehen als PE-Märkte noch am Anfang einer internationalen Boom-Phase. Durch die EU-Erweiterung fließen Mrd-EUR-Direktinvestitionen in die Beitritts- und Anrainerländer. Die Wirtschaft der einzelnen Zielländer (Polen, die Tschechische und die Slowakische Republik, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Kroatien und weitere ausgewählte andere mittel- und osteuropäische Länder einschließlich Rußland) wächst jeweils deutlich über EU-Durchschnitt. Die Investitionschancen in diesen Ländern sind nachweislich exorbitant hoch - die Stimmung erinnert an die „Goldenen 50er“ in Deutschland. Gleichzeitig aber entspricht die Rechtssicherheit für internationale Investoren inzwischen EU-Standard. Die Einwohner sind bei steigendem Einkommen sehr konsumfreudig. Das Mehr an Liquidität wird nicht zuletzt durch sehr große internationale Industrieinvestitionen generiert. Aufgrund der landestypischen Eigenheiten ist bei einer Investition unbedingt ein erfahrener Partner vor Ort notwendig, der die Märkte bestens kennt.

Stärken - Hochinteressanter Markt mit exzellentem Risiko-Chancen-Profil bei entsprechend etabliertem Fondsmanagement.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB