Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: Trend Capital

Investitionsfokus: Handel mit Immobilien in Dubai, speziell Business Bay

Investitionskriterien: Erwerb des Immobilienpaketes zu Sonderkonditionen

Mindestzeichnungssumme: EUR 5.000 zzgl. 5% Agio

Geplante Laufzeit: bis 31.12.2008

Geplante Rendite: Ausschüttungen je nach Tranche zwischen 19% und 13% p.a.

Wert der Gesamtinvestition: rund EUR 50 Mio. (Immobilien sollen zu 30% angezahlt werden)

Emissionskapital: EUR 15 Mio. bis max. EUR 25 Mio. zzgl. 5% Agio

Fremdkapital: nein

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 07.03.2007

Trend Capital Dubai Business Bay II

Der Initiator

Der vorliegende Fonds ist der zweite des jungen Initiators Trend Capital (gegründet 2005) mit einer Investition in Dubai. Dabei handelt es sich um den ersten Immobilienhandelsfonds. Neben Dubaifonds emittierte der Initiator bisher je einen Solar- und PE-Fonds. Den Außenauftritt des Fondsinitiators empfinde ich als professionell.

Schwächen - Auf Grund der kurzen Historie liegt noch keine aussagekräftige Leistungsbilanz vor.

Note für Außenauftritt - B.

Der Prospekt

Mit 142 relevanten Seiten fällt der Prospekt sehr umfangreich aus. Der Markt ist ausgezeichnet recherchiert und dargestellt. Die Aufmachung in Bild und Wort ist exzellent. Einzelne Textbausteine sind schwer verständlich, so könnte die Finanzierungsstruktur deutlich nachvollziehbarer dargestellt sein.

Schwächen - Einige Textbausteine sind schwer verständlich.

Stärken - Ansprechender Prospekt.

Der Markt

Der Makrostandort Dubai ist bekannt für eine bemerkenswerte wirtschaftliche Entwicklung. So lag das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts bei über 10% p.a. in den letzten 10 Jahren. Speziell der Bereich Projektentwicklung von Wohnimmobilien erlebt derzeit profitable Zeiten. So ist eine mehrstufige Ver-äußerungskette während der Bauphase zwischen Projektentwickler und Endnutzer üblich. Auf jeder Stufe werden für den jeweiligen Verkäufer Gewinne realisiert. Bei einem derartigen spekulativen Vorgehen sind vor allem professionelle Investoren mit sehr guten Kontakten involviert. Grundvoraussetzung für mögliche Einkaufsrabatte ist neben den Kontakten eine jederzeit verfügbare hohe Liquidität. In der Vorverkaufszeit sind Mengenrabatte im zweistelligen Bereich üblich. Einem ausgeprägten Nachfrageüberhang steht ein mangelndes Angebot an Wohnraum und Büroflächen gegenüber: Die Bodenfläche von Dubai ist nicht beliebig erweiterbar. Sämtlicher Grund und Boden ist/war grundsätzlich im Eigentum der Herrscherfamilie. Damit konnte in der Vergangenheit die natürliche Preisentwicklung aus dem großen Nachfrageüberhang künstlich reguliert werden. Die Mieten sind in den letzten Jahren teils um bis zu 30% p.a. gestiegen. Offiziell wurde daraufhin eine Steigerungsrate von 15% p.a. genehmigt. Seit 2002 dürfen ausländische Investoren in speziellen Zonen Immobilieneigentum erwerben. Seit März 2006 ist das Grundbuch auch für ausländische Käufer direkt zugänglich. Damit ist ein Immobilienerwerb ähnlich abgesichert wie hierzulande. Die ausgesprochen internationale Ausrichtung Dubais minimiert zudem ein Investitionsrisiko. Das Land kann sich eine plötzliche Kehrtwendung vom eingeschlagenen Kurs schlicht nicht leisten. Als Mesostandort wurde Business Bay ausgewählt, das schon aus dem Vorgängerfonds bekannt ist. Der Standort ist als 1A-Lage klassifiziert. Das Viertel soll als „Stadt innerhalb der Stadt“ erschlossen werden. Durch eine gemischte Nutzung soll eine hohe Lebensqualität innerhalb des Viertels ermöglicht werden. Der Mikrostandort befindet sich an einer Scheidestelle zu einem etablierten Stadtviertel. Die innerstädtische Anbindung für den Personennahverkehr ist exzellent.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB