Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: Lloyd Fonds

Investitionsobjekte: „Air Fuhlsbüttel / Air Finkenwerder“, beide Airbus A319-100

Nutzungsart: Kurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeuge

Steuerliches Konzept: vermögensverwaltend

Auslieferung / Übernahme: geplant Juli 2008 / März 2009

Leasingnehmer: HI Hamburg International Luftverkehrsgesellschaft mbH & Co. Betriebs-KG, Hamburg

Leasingdauer: 10 Jahre ab Übernahme, plus Verlängerung um 24 Monate; Abstandszahlung bei Nicht-Inanspruchnahme der Option

Mindestzeichnungssumme: EUR 15.000 zzgl. 5 % Agio

Geplante Laufzeit: rund 18 Jahre, früheste Kündigung durch Anleger zum 31.12.2025

Bruttokaufpreise: EUR 27.232.110 / EUR 27.159.903

Gesamtinvestition: EUR 61.411.920 (incl. Agio)

Emissionskapital: EUR 26.500.000 zzgl. 5 % Agio

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 16.11.2007

Lloyd Fonds „Air Portfolio II“

Der zweite Flugzeugfonds der Lloyd Fonds AG investiert in zwei neue Maschinen aus der meistverkauften Baureihe von Airbus. Leasingnehmer ist Hamburg International, ein dynamischer Spezialist im Chartergeschäft. Die konservative Fonds-Konzeption läßt Raum für ein ausgeprägtes Mehrertragspotential.

Der Initiator

Lloyd Fonds wurde 1995 gegründet und im Dezember 2001 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt (seit Oktober 2005 börsennotiert). Bis dato wurden insgesamt 83 Beteiligungsangebote (einschließlich des vorliegenden) initiiert. Das bisherige Investitionsvolumen liegt bei über EUR 3,9 Mrd. Bisher haben sich über 40.000 Anleger an den Fonds beteiligt. Das vorliegende Angebot ist das zweite mit dem Investitionsgut Flugzeug. Der Außenauftritt ist hanseatisch zurückhaltend und sehr professionell.

Stärken – Sehr erfahrener Anbieter mit einer weit überdurchschnittlichen Leistungsbilanz.

Note für Außenauftritt – A.

Der Prospekt

Mit 138 entscheidungsrelevanten Seiten fällt der Prospekt durchschnittlich umfangreich aus. Die Aufmachung ist sehr ansprechend, die Bild- und Textgestaltung gelungen.

Stärken – In jeder Hinsicht sehr gelungener Prospekt.

Der Markt

Der weltweite Flugverkehr nimmt seit Jahrzehnten kontinuierlich zu. Wurden 2002 noch rund 1,6 Mrd. Fluggäste befördert, so lag das Volumen 2006 bei rund 2,1 Mrd. Hauptgründe hierfür sind die günstigen Flugpreise, die zur Nutzung animieren, sowie neue Märkte in Asien und Afrika. Mittelfristig ist die Investition in Flugzeuge auch deshalb so interessant, weil die rasant steigende Nachfrage nach Transportkapazität nicht adäquat befriedigt werden kann. Die Herstellerkapazitäten sind bereits auf Jahre ausgelastet, ein Ausweiten der Produktion ist nur mit Zeitverzug möglich. Die weltweite Flugzeugflotte (heute: 13.701) soll sich bis 2025 verdoppeln. Das Größensegment 130 bis 180 Sitze - in dieses fallen auch die beiden Fondsobjekte - ist mit 8.799 Flugzeugen am stärksten vertreten. Der Markt der Fluggesellschaften ist weltweit im steten Wandel. Unter anderem durch das Erschließen neuer Märkte entstehen ständig neue Gesellschaften, die nach wenigen Jahren durch Fusionen und Übernahmen teilweise wieder vom Markt verschwinden. Diese neuen Gesellschaften ermöglichen es etablierten Unternehmen, Teile ihrer jeweiligen Flotte weiterzuverkaufen und selbst Neubestellungen aufzugeben. Diese Einflüsse tragen neben dem Bedarf an ständig effizienteren Maschinen zu einem ausgesprochen positiven Marktumfeld bei.

Stärken – Langfristig stabil wachsendes Marktumfeld.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB