Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: Dr. Peters

Investitionsgegenstand: zwei Container-Feeder-Schiffe (je 1.080 TEU): DS Ability und DS Accuracy

Hersteller: Quingshan Shipyard Corp., Wuhan / China

Baujahr / Übernahme: 2007 / 05. und 10. September 2007

Reeder: DS Schiffahrt GmbH & Co. KG, Hamburg

Charterer: SITC Container Lines Co. Ltd., China

Charterdauer: jeweils 12 Monate (-15 / +45 Tage), anschließend DS Containership Pool

Kaufpreise: netto EUR 17,81 Mio. und EUR 35,62 Mio.

Mindestzeichnungssumme: EUR 20.000 zzgl. 5 % Agio

Geplante Laufzeit: bis mindestens 31. 12. 2024

Gesamtinvestition: EUR 43,7 Mio.

Emissionskapital: EUR 18,8 Mio. zzgl. Agio, davon EUR 16 Mio. Dynamik-Kapital mit zwei Einzahlungstranchen und EUR 2,8 Mio. Garant-Kapital mit sofortiger Kompletteinzahlung

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 29.11.2007

Dr. Peters DS-Fonds 126

Zwei moderne Feeder-Schiffen werden zur Investition angeboten. Der Initiator, ein erfahrener Schiffs-Emittent, setzt sie über den hauseigenen Einnahmepool im Spot-Markt ein. Damit bestehen große Chancen auf hohe Einnahmen in einem exzellenten Marktumfeld bei gleichzeitig konservativer Konzeption.

Der Initiator

Gegründet 1960, hat Dr. Peters bisher ein Volumen von über EUR 4,9 Mrd. emittiert, was einem Eigenkapitalvolumen von rund EUR 2,4 Mrd. entspricht. Damit gehört dieser Emittent zu den alteingesessenen und größten bankenunabhängigen Anbietern auf dem Markt. Bis dato wurden 125 Fonds aufgelegt, die auf 55.000 Beteiligungen aufgeteilt sind. Rund 80 % der aufgelegten Fonds, gewichtet nach Anleger, entwickelten sich in der Vergangenheit wie prospektiert oder besser. Der Außenauftritt ist sehr professionell und sympathisch.

Stärken – Überdurchschnittlich lange Emissionshistorie mit einem breit diversifizierten Angebotsportefeuille.

Note für Außenauftritt – A.

Der Prospekt

Mit 100 inhaltlich relevanten Seiten fällt der Prospekt angenehm schlank aus. Das Angebot ist detailliert dargestellt und angenehm zu lesen.

Stärken – Gut gestalteter Prospekt, inhaltlich ausführlich und verständlich.

Der Markt

Der Containermarkt weist ein seit Jahren stabiles Wachstum auf. Als Motor dafür sehen Prognosen übereinstimmend ein weiteres Weltwirtschaftswachstum. Container sind als internationales Transportmittel mittlerweile Standard. Das überseeische Transportvolumen steigt auf Grund einer stabilen internationalen Nachfrage (speziell aus Asien) konstant mit Raten von rund 10 % p. a. an. Der Bedarf an neuen Containerfrachtern steigt parallel. Grundsätzlich durchläuft der Containermarkt Preiszyklen, wie alle anderen Märkte auch. Speziell wegen der aktuell auf den Markt drängenden Neubauten erhöhen sich die Schwankungen im Chartermarkt. Im 10-Jahres-Mittel sind die Charterraten vergleichsweise hoch. Auf Grund des prognostizierten Weltwirtschafts- und Containermarktwachstums sollten sich die Charterraten auf einem hohen Mittelwert einpendeln. Grundsätzlich gibt es im Containermarkt einen deutlichen Trend zu immer größeren Schiffen. Diese bringen den Nachteil mit sich, nicht mehr überall anlanden und fahren zu können. Damit sind die Feeder-Schiffe zum Zwischenladen und im kleinvolumigen Transport unverändert wichtig. Zudem hat diese Klasse den großen Vorteil, sehr flexibel einsetzbar zu sein. Deshalb sind auch Kurzfrist-Charter in diesem Bereich üblich. Die Konzentration bei Neubauaufträgen auf großvolumige Container-Schiffe bringt für die Fondsobjekte auf absehbare Zeit ein ausgezeichnetes Marktumfeld mit sich, da einer stetig steigenden Nachfrage ein ein langsamer wachsendes Transportvolumen gegenübersteht.

Stärken – Langfristig überproportional wachsendes Marktumfeld.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB