Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: Lloyd Fonds

Flugzeugfonds: Guggenheim Aviation Investment Funds II (GAIF II)

Geplantes Investitionsvolumen des Flugzeugfonds: mehr als USD 3 Mrd.

Manager Flugzeugfonds: Guggenheim Aviation Partners (GAP)

Investitionsstrategie: Verkehrsflugzeuge, Flugzeugtriebwerke sowie durch Flugzeuge besicherte Verbindlichkeiten

Investitionsschwerpunkt: Neue und gebrauchte Fracht- und Passagierflugzeuge, Wertsteigerung z. B. durch Umwandlung von Passagier- in Frachtflugzeuge

Steuerliche Gestaltung: Zertifikate, vermögensverwaltend

Mindestzeichnungssumme: EUR 15.000 zzgl. 5 % Agio

Fondslaufzeit: 10 Jahre plus 2 x 1 Jahr Verlängerungsoption (orientiert sich an der Laufzeit der Zertifikate bzw. indirekt des GAIF II)

Geplante Ausschüttungen: keine Angaben, da Blind-Pool-Konzept

Emissionskapital: EUR 47,75 Mio. (max. EUR 100 Mio.), zzgl. 5 % Agio

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 05.02.2008

Lloyd Fonds „Air Portfolio III“

Der dritte Flugzeugfonds der Lloyd Fonds AG investiert indirekt in einen der weltweit größten Flugzeugfonds für institutionelle Anleger. Eine Zertifikatsstruktur ermöglicht steuergünstige Ausschüttungen.

Der Initiator

Lloyd Fonds wurde 1995 gegründet und im Dezember 2001 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt (seit Oktober 2005 börsennotiert). Bis dato wurden insgesamt 86 Beteiligungsangebote (einschließlich des vorliegenden) initiiert. Das bisherige Investitionsvolumen liegt bei ca. EUR 4 Mrd. Bisher haben sich über 42.000 Anleger an den Fonds beteiligt. Das vorliegende Angebot ist das dritte mit dem Investitionsgut Flugzeug. Der Außenauftritt des Initiators ist hanseatisch zurückhaltend und sehr professionell.

Stärken – Sehr erfahrener Anbieter mit einer breiten Palette sehr guter Angebote.

Note für Außenauftritt – A.

Der Prospekt

Mit 122 entscheidungsrelevanten Seiten fällt der Prospekt durchschnittlich umfangreich aus. Die Aufmachung ist sehr ansprechend, die Bild- und Textgestaltung gelungen.

Stärken – In jeder Hinsicht sehr gelungener Prospekt.

Der Markt

Der weltweite Flugverkehr nimmt seit Jahrzehnten kontinuierlich zu. Neben den stark steigenden Passagierzahlen soll vor allem der Luftfrachtverkehr sehr kräftig wachsen: Hier wird erwartet, daß sich das heutige Volumen in den nächsten 20 Jahren verdreifacht. Grund für das außerordentliche Wachstum ist unter anderem das wirtschaftliche Erstarken des asiatisch-pazifischen Raums. Neben dem nordamerikanischen Binnenmarkt (Anteil am Gesamtmarkt 15 %) sollen in den kommenden Jahren auf Grund der Globalisierung vor allem die Anbindung Nordamerikas und Europas an jene starken Exportpartner intensiviert werden. Dank wachsender Flotten der einzelnen Betreiber und neuer Betreiber, die eine eigene, oftmals geleaste Flotte aufbauen werden, ist der Flugzeugmarkt für die Zukunft ausgesprochen vielversprechend. Im Gegensatz zum Passagierbereich wird der Frachtmarkt von Maschinen des Herstellers Boeing dominiert - die Baureihe B747 stellt mehr als die Hälfte des weltweiten Volumens. Die aktuelle Frachtmaschinenflotte besteht aus rund 1.790 Flugzeugen, davon sollen bis 2011 etwa 350 ausgemustert und ersetzt werden. Grundsätzlich sind Frachtmaschinen im Durchschnitt älter als Passagierflugzeuge, da die Nutzung im Transportbereich oftmals die zweite Nutzungsphase, anschließend an den Personentransport, darstellt.

Stärken – Exzellentes Marktumfeld mit hohen Wachstumsraten und geringen gesetzlichen Beschränkungen.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB