Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: Walton Europe GmbH

Gegründet: 1995 in dieser Gesellschaftsform, tätig seit 1979

Eigentümerstruktur: Familienunternehmen

Geschäftsfeld: Landentwicklungen in Kanada und den USA

Laufzeit der Projekte: rund 7,7 Jahre

Bisher aufgelegte Projekte: über 194, davon 19 als Fondsangebote konzipiert; bisher nur Investoren aus Kanada, USA und Asien, erstes Angebot in Deutschland Ende 2006

Bisher abgewickelte Projekte: 38, für weitere 16 Grundstücke liegen Angebote vor

Gesamtvolumen: über CAD 955 Mio., davon Publikumsfonds: CAD 191,38 Mio.

Ausgeschüttetes Volumen: CAD 548.555.052 (rund EUR 377 Mio.)

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Leistungsbilanzanalyse vom 31.03.2008

Leistungsbilanzanalyse März 2007 Walton International Group Inc. (mit Nachtrag)

Walton hat für den Zeitraum Mai 2007 bis März 2008 neue Zahlen aus zahlreichen Verkäufen vorgelegt. Diese bestätigen den bisherigen sehr positiven Verlauf.

Der Initiator

Die Entscheidungsträger des Familienunternehmens Walton International Group Inc. sind seit 1979 im Bereich Landentwicklungen in Kanada tätig. Der derzeitige Haupteigner ist als zweite Generation seit 1989 im Unternehmen aktiv. Walton International wird hierzulande vertreten durch die Walton Europe GmbH, Berlin. Der erste von inzwischen vier Publikumsfonds für Deutschland wurde Ende 2006 emittiert. Die geprüfte Leistungsübersicht der bisherigen Plazierungen ist beeindruckend. Bei einer durchschnittlichen Laufzeit von 7,7 Jahren (über alle abgewickelten Projekte) wurden bis dato als niedrigstes Ergebnis 6,82 % p. a. erwirtschaftet. Die Renditen lagen in der Vergangenheit in der Regel im zweistelligen Bereich. Walton ist in der erlebten Kommunikation sehr kooperativ und aktiv.

Stärken – Erfahrener Nischenanbieter mit einer beeindruckenden Leistungsbilanz.

Note für Außenauftritt – A.

Die Angebotsstruktur

Der Initiator Walton International positioniert sich eindrucksvoll im Nischenmarkt Grundstücksentwicklung in Kanada und den USA. Kanada weist neben einer positiven Bevölkerungsentwicklung ein stabiles Wachstum bei den Beschäftigtenzahlen auf. Dies wiederum gibt langfristig positive Impulse für den Wohnungs- und Gewerbeimmobilienmarkt. In den USA fokussiert sich Walton auf stark wachsende Mittelzentren. Die Zielregionen müssen ein offensichtliches Potential zu einer groß angelegten Urbanisierung aufweisen. Land Banking bezeichnet das Zerlegen von Land und Grundstücken in kleinere Teile für verschiedene Geschäftsvorhaben. Sobald das erworbene Land im Agrarzustand beplant werden kann (z. B. Industrie- und Wohngebiet), steigen die Grundstückswerte sprunghaft an. Walton ist spezialisiert auf den Ankauf von Acker-, Forst- und Weideland in Kanada und Arizona. Das Vorgehen sieht im einzelnen wie folgt aus: Analyse unbebauter Landflächen auf Entwicklungspotential durch professionelle Standortanalyse; Erwerb der Zielgrundstükke; Planung des städtebaulichen Kontextes und Ermittlung der behördlichen Standards, Regeln und Grenzen; Identifikation der geplanten Nutzung und Erarbeitung eines Entwicklungskonzeptes; Erstellung von Flächennutzungsplänen und Bestimmung der Bebauungs- und Nutzungsarten; Aufteilung des Landes in bebaubare Grundstücke und Anlage von Grundbüchern; Festlegung individueller Bebauungsmöglichkeiten und Vorbereitung des Verkaufs; Verkauf an Bau-28. März 2008 träger, Privatkunden, Investoren. Die Auswahlparameter im Rahmen der Standortanalysen sind klar definiert: Investition nur in ausgesprochene Wachstumsgebiete; Verhältnis Einkaufspreis zu erwartetem Marktwert 1 zu 2,5; hochwertige existierende Infrastruktur; Verkaufspreis soll vor Einkauf kalkulierbar sein; die Grundstücke werden nach Planung und Genehmigungen weiterveräußert; die Entwicklung muß politisch gewollt sein, dafür muß ein langfristiger Flächenentwicklungsplan vorliegen. Der Vorteil dieses Marktes liegt im Fehlen projektentwicklungstypischer Risiken wie Genehmigungs-, Planungs-, Fertigstellungs- und anderer Risiken.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB