Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: US Treuhand

Zielanlage: 208 South LaSalle Street, Chicago

Nutzungsart: Büro- und Hotelimmobilie

Nutzfläche: 32.800 m² Büro / Einzelhandel, 48.400 m² Hotel

Vermietungsstand: Büro 92,9 %, Einzelhandel befindet sich im Umbau, Hotel 100 % ab Fertigstellung für 30 Jahre

Kaufpreis: USD 148,3 Mio.

Investitionsvolumen: USD 410,1 Mio.

Verkehrswert nach Fertigstellung: USD 440,5 Mio.

Mindestzeichnung: USD 50.000 zzgl. 5 % Agio

Laufzeit: geplant 7 Jahre, früheste Kündigung durch Anleger zum 31. 12. 2046

Ausschüttungen: 8 % p. a. Vorzugsausschüttungen an den Anleger, anschließend 13,5 % an den General Partner, Rest wird anteilig ausgeschüttet (75 % Anleger, 25 % General Partner)

Kommanditkapital: USD 105,5 Mio. zzgl. 5 % Agio - General Partner USD 2,25 Mio.

Eigenkapital der US-Partner: USD 30,75 Mio.

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 30.06.2008

US Treuhand UST XIX

Wieder bringt die US Treuhand einen anlegerorientierten Fonds auf den Markt. Die Anlagesicherheit ist sehr hoch, die Eigenbeteiligung von Initiator und US-Partner weit überdurchschnittlich. Eine Beteiligung dürfte vor allem durch die hohe Mindestanlagesumme erschwert werden.

Der Initiator

Die US Treuhand, Darmstadt, wurde 1995 gegründet. Seit 1. Juli 2007 ist die HSH Real Estate AG, Hamburg, zu 50 % an der US Treuhand beteiligt. Die Gesellschafter verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich US-Immobilienfonds. Bis dato wurden 17 derartige Fonds emittiert. Das bei 6.000 Privatanlegern plazierte Gesamtkapital beträgt rund USD 3,9 Mrd. Laut Leistungsbilanz 2006 verlaufen sämtliche bisher aufgelegten Fonds positiv. Insgesamt 11 Fonds wurden bis heute mit jeweils guten bis sehr guten Durchschnittsrenditen aufgelöst. Damit verfügt dieser Anbieter nachweislich über eine große Erfahrung. Der Außenauftritt ist professionell.

Stärken – Erfahrener Anbieter von USA-Fonds. Überzeugender Leistungsnachweis.

Note für Außenauftritt – B.

Der Prospekt

Mit 158 Seiten fällt der nach IDW-S4-Standard erstellte Prospekt durchschnittlich umfangreich aus. Die Risikoaufklärung, die vertragliche Struktur sowie Sensitivitätsanalysen sind nachvollziehbar erläutert. Die Aufmachung ist sehr gut.

Der Standort

Im Prospekt unterlegt der Initiator nachvollziehbar die Aussage, daß der Hotelmarkt in Chicago derzeit und in den nächsten Jahren (bis mindestens 2010) ein ausgesprochener Wachstumsmarkt sei. Tatsächlich wird diese Annahme bestätigt durch die Verpflichtung der Marriott-Gruppe im Rahmen des Fondsobjekts. Für ein Luxushotel (5 Sterne) mit Büroflächen ist die Lage des Fondsobjekts sehr gut: Das Gebäude ist eines der markantesten historischen Objekte Chicagos. In unmittelbarer Nähe zum Objekt befinden sich das Finanzzentrum, die Stadtverwaltung, Kanzleien und die wichtigste Einkaufsmeile der Stadt. Für die geplante Nutzung ist die Lage damit exzellent. Pro Jahr besuchen 44 Mio. Touristen und Geschäftsreisende Chicago. Im Umkreis von 1 km um den Standort gibt es bis dato nur ein weiteres Luxushotel. Die Verkehrsanbindung ist exzellent, sowohl der Individualverkehr, der über mehrere Schnellstraßen angebunden ist, wie auch das öffentliche Schienennetz.

Stärken – Attraktives Marktumfeld, gute Lage.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB