Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: DCM AG

Zielinvestment: 27.508 Standardcontainer (39.058 CEU)

Bruttokaufpreis: umgerechnet EUR 56,11 Mio.

Vermietungsstand: 100 % an 14 Mieter

Restmietlaufzeit: durchschnittlich 3,8 Jahre

Alter der Container: durchschnittlich 1,5 Jahre

Mindestzeichnungssumme: EUR 10.000 zzgl. 3 % Agio

Fondslaufzeit: geplant 7 Jahre, erstmalige Kündigung durch Anleger zum 31. 12. 2015 möglich

Kommanditkapital: EUR 23,5 Mio.

Gesamtkapital: EUR 61,47 Mio.

Fremdkapital: EUR 37,27 Mio., rund 70 % Tilgung während Fondslaufzeit, Tilgung durch Leasingeinnahmen

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 22.05.2009

DCM Containerfonds Madeira 3

Die DCM AG legt ein bewährtes Konzept neu auf: Investition in das weltweite Transportmittel Nummer 1, dazu eine „staatliche Subvention“ der Gewinne durch eine Besteuerung im EU-Randgebiet Madeira. Gelungen und erprobt.

Der Initiator

Die DCM Deutsche Capital Management AG (DCM AG), München, wurde 1986 gegründet. Bis heute hat sie ein Investitionsvolumen von rund EUR 3,95 Mrd. realisiert. Rund 85.000 Anleger werden betreut. Mit einem plazierten Eigenkapital von rund EUR 1,7 Mrd. gehört der Initiator zu den großen Anbietern. Beim vorliegenden Angebot handelt es sich um die Drittauflage eines bewährten Konzepts. Die Mehrheit (15 aus 17) der aktuell laufenden Fonds hat laut Leistungsbilanz die Erwartungen erfüllt. Der erlebte Außenauftritt ist ausgesprochen proaktiv und professionell.

Stärken – Erfahrener Initiator mit bisher vorsichtig kalkulierten Angeboten.

Note für Außenauftritt – A.

Der Prospekt

Mit 116 Seiten fällt der Prospektumfang durchschnittlich aus. Die Aufmachung ist angenehm, die grafische Gestaltung gut. Ein IDW-S4-Gutachten sowie ein Steuergutachten liegen vor.

Der Markt

Container sind nach wie vor das weltweite Transportmittel Nummer 1 und nicht ersetzbar. Darin kann grundsätzlich auch ein Einbruch in weiten Teilen der Weltwirtschaft nichts ändern. In den vergangenen Jahren wuchs das Marktvolumen mit zweistelligen Raten. Im letzten Quartal 2008 kam es zu einem deutlichen Markteinbruch, der auch 2009 ein sehr niedriges Welthandelsvolumen mit sich bringt. Prognosen für die nahe Zukunft sind schwierig. Dennoch steht fest, daß der Transportbedarf weiter wächst, da speziell viele aufstrebende Nationen über ein ungebrochenes Wachstumspotential verfügen. Ende 2006 lag der weltweite Containerbestand bei rund 23,4 Mio. TEU. Davon befinden sich rund 59 % im Eigentum von Logistikunternehmen und Reedereien. Die übrigen 41 % werden von Leasinggesellschaften gehalten. Rund 68 % der Leasingflotte ist langfristig vermietet. Reedereien geben bei Liquiditätsbedarf regelmäßig Teile ihres Bestandes in den Markt. Angesichts der aktuellen Marktschwäche mehren sich die Verkaufsangebote auf dem Markt. Der Preis für gebrauchte Container ist volatil, einer stetig steigenden Nachfrage steht ein schwankendes Angebot gegenüber. Vor dem zu erwartenden Wiedererstarken des Marktes in den nächsten Jahren ist die aktuelle Marktsituation ausgesprochen günstig für den Einkauf von Containerflotten. Der mittelfristig geplante Wiederverkauf sollte problemlos möglich sein. Der Fonds investiert in ein bereits erworbenes Zielportefeuille. Damit löst der Fonds elegant das Einkaufsrisiko, zudem steigt die Planungssicherheit über die gesamte Fondslaufzeit.

Schwächen – Markt ist sehr volatil und erfordert einen guten Zugang.

Stärken – Attraktive Marktsituation während der gesamten Fondslaufzeit zu erwarten.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB