Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: Hamburg Trust

Investmentanalyse vom 29.09.2009

Hamburg Trust Finest Selection 2

Der Fonds beteiligt sich an Top-Immobilien in den USA, die ein etablierter Partner im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld günstig erwirbt. Ein hochattraktives Konzept, wenn man an den Standort USA glaubt.

Der Initiator

Hamburg Trust, Hamburg, legt das siebte Fondsangebot seit der Gründung 2006 vor. Hinter Hamburg Trust steht zu 80 % der australische Immobilienkonzern The GPT Group. Die restlichen Anteile werden von den Geschäftsführern Dr. Seeler, Arndt und Pohl gehalten. Das Haus zeichnet sich aus durch gut konzipierte und hochwertige Angebote, die in der Regel sehr namhafte Partner einbinden. Die bisherigen Fonds laufen sämtlich gemäß den Vorgaben oder besser. Ein Australienfonds wurde rückabgewickelt, ohne Schaden für den Anleger. Auf Fragen im Rahmen der Analyse reagierte das Haus innerhalb zweier Tage.

Stärken – Sehr erfahrenes und exzellent vernetztes Unternehmen.

Der Prospekt

Mit 170 Seiten fällt der Prospekt sehr umfangreich aus. Die Aufmachung und die Sprachführung sind ansprechend. Inhaltlich ist der Prospekt nachvollziehbar und verständlich.

Der Standort

Die USA bieten bekanntlich hochinteressante Investitionsmöglichkeiten - speziell im Umfeld der Wirtschaftskrise. Die ist in den USA weltweit am stärksten ausgeprägt und nimmt weiter zu. Für Investoren mit gefüllten Kassen sind derzeit und auf absehbare Zeit sehr attraktive Schnäppchen zu haben. Unter der Hand, abseits der Öffentlichkeit, quasi privatissime, wechseln so auch sehr namhafte Immobilien an bekannten Adressen in New York den Eigentümer. Verfügt ein Investor, wie der General Partner des Fonds, über die entsprechenden Kontakte, können speziell aus Konkursmassen sehr hochpreisige Objekte mit deutlichem Preisnachlaß erworben werden. Für den deutschen Anleger sehe ich jedoch zunehmend zwei Risiken für Investitionen in den USA: Der USD als Weltleitwährung steht auf dem Prüfstand - nach China und Rußland schlägt nun auch die UN-Konferenz für Handel und Entwicklung die Einführung einer neuen Währung vor. Damit steigt das Wechselkursrisiko für in USD-dotierte Investitionen zunehmend. Die zu erwartende wirtschaftliche Katastrophe in den USA kann für Anleger ebenfalls zu einem Risiko werden: Vergleicht man dabei das Armutspotential für die breite Bevölkerung aus der aktuellen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB