Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: EAIG

Objekt: Oceans Edge Apartments, Jacksonville

Nutzungsart: Apartmentanlage, die nach einer Generalsanierung verkauft wird

Fertigstellung: Herbst 2007

Kaufpreis: US$ 23 Mio.

Gesamtinvestition: US$ 47,025 Mio.

Weichkosten: 10,2%

Gesamtmietfläche: 6.900m²

Kommanditkapital: US$ 11,025 Mio.

Fremdkapital: US$ 36 Mio., Zinssatz variabel zu LIBOR plus 2,25%, jährliche Tilgung

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 11.11.2004

EAIG Oceans Edge

Der Initiator

Euro American Investors wurde 1979 gegründet. Die Gruppe besteht heute aus der Euro American International B.V., der Euro American Investors Group B.V. (im Folgenden „EAIG“), der Euro American Investors Group USA, Inc. und der Euro American Vermittlungs-GmbH. Die EAIG ist spezialisiert auf die Projektentwicklung von Immobilienangeboten in den USA, Niederlanden und in anderen europäischen Ländern. Daneben sorgt die EAIG für die Bildung von für die Projektfinanzierung benötigten Anlegersyndikaten. Im Jahre 2002 wurde die Holdinggesellschaft Euro American International B.V. gegründet. Die EAIG hat in ihrem 25-jährigen Bestehen siebzig Immobilienfonds in den USA und in Europa plaziert. Seit Ende der 80er Jahre wurden die Fonds unter eigenem Management aufgelegt und vewaltet. Insgesamt wurden ca. 40 Fonds unter eigenem Management aufgelegt. Hiervon sind heute noch 21 Fonds im Bestand. Der Immobilienbestand in den Niederlanden umfaßt 17 Objekte. In der Vergangenheit hat der Initiator bewiesen, daß er sein Geschäft versteht - vor allem im Segment Projektentwicklung, in welches auch das vorliegende Angebot fällt. Die erzielte Gesamtrendite liegt laut Leistungsbilanz weit über den im Immobilienbereich üblichen Werten.

Schwächen - In Deutschland relativ unbekannter Initiator mit Angeboten, die für deutsche Kunden gewöhnungsbedürftig sind.

Stärken - Sehr erfahrener Initiator mit beeindruckender Leistungsbilanz. Hochinteressante Angebote.

Der Prospekt

Der Prospekt ist nicht nach IDW S4-Standard gefertigt. Der Initiator erklärt dies damit, daß das Angebot primär für den holländischen Markt konzipiert sei. Um dort Gelder für ein Fondskonstrukt einsammeln zu dürfen, sind umfassende Prüfungen durch die holländische Aufsicht vorgeschrieben (siehe „Aufsichtsamt“). Der Umfang fällt mit 48 Seiten gering aus, da nur belegbare Fakten enthalten sein dürfen. Wichtige Verträge (Gesellschafter- und Treuhandvertrag) sind nicht Teil des Prospekts. Sie werden als „separate Anlagen geliefert. Somit ein Prospekt, der vom Umfang nicht dem heute in Deutschland üblichen Standard entspricht. Inhaltlich ist der Prospekt allerdings ausreichend detailliert. Der Markt ist exzellent beschrieben, ebenso der Standort. Ein versierter Anleger kann mit den vorliegenden Daten eine fundierte Entscheidung treffen.

Schwächen - Prospekt entspricht nicht IDW S4. Teilweise holprige Übersetzung.

Stärken - Investitionsentscheidende Parameter sind vollumfassend und präzise aufgeführt. Ansprechende Gestaltung.

Der Standort

Der Makrostandort Florida war von Mitte 2002 bis Mitte 2003 unter den amerikanischen Staaten Spitzenreiter beim Beschäftigungswachstum. Auch bei Unternehmensneugründungen nimmt Florida einen der vorderen Plätze ein. Die Grundlage für dieses Wirtschaftswachstum ist u.a. das große Angebot qualifizierter Arbeitskräfte. Gleichzeitig liegen die Arbeitskosten in Florida unter dem nationalen Durchschnitt. Jacksonville International Airport nimmt den dritten Platz unter den Flughäfen mit den schnellsten Zuwachsraten in den USA ein.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB