Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: SachsenFonds

Investitionsobjekt: US Zweitmarkt-Lebensversicherungen

Steuerliche Struktur: gewerblich

Investitionsparameter: Gesellschaften mindestens A (S & P's), mindestens 120 Policen

Mindestzeichnungssumme: US$ 10.000

Geplante Laufzeit: mindestens bis 31.12.2015

Geplante Ausschüttungen: kumuliert 195,3% (Beteiligung bis 25.000 US$); Nachsteuerrendite 8,1% p.a. (IRR)

Gesamtkapital: US$ 61 Mio.

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 17.12.2004

SachsenFonds Life Settlement 1

Der Initiator

Hinter der SachsenFonds GmbH, gegründet in 1999, steht die sächsische Landesbank (beteiligt über die EastMerchant GmbH), sowie eine Beteiligung (24,9%) der drei Geschäftsführer Heinrichs, Hinz und Schmidt. Das Geschäftsfeld der SachsenFonds GmbH ist recht groß: Neben Immobilienfonds in Deutschland, den Niederlanden, Österreich, den USA und Tschechien, werden auch Fonds im Bereich Flugzeugleasing, Windkraft und anderen Bereichen aufgelegt. Insgesamt wurde laut Prospekt bisher 36 Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund EUR 2,5 Mrd. emittiert. Das vorliegende Angebot ist das erste seiner Art. Daher lassen sich hier aus der Vergangenheit keine Vergleichsdaten verwenden. Bei den bisherigen Fondsangeboten wurden die Prognosen bisher in der Regel eingehalten.

Stärken - Trotz geringen Alters erfahrener Initiator mit bisher vorsichtig kalkulierten Angeboten.

Der Prospekt

Der nach IDW-S4 verfaßte Prospekt fällt mit 80 inhaltlich relevanten Seiten durchschnittlich umfangreich aus. Die vorgeschriebenen Eckdaten sind vollständig vorhanden. Die Verträge sind umfassend aufgeführt und sehr gut erläutert. Die Markterläuterung, sowie die Partnerdarstellung sind hervorragend gelungen. Die optische Gestaltung ist verbesserungswürdig, vor allem könnte dem visuellen Bedürfnis des Lesers mehr Rechnung getragen werden. Der Sprachduktus ist teils etwas schwerfällig.

Schwächen - Optische Aufmachung ist zu trocken.

Stärken - Inhaltlich sehr zurückhaltende Aufmachung, die den seriösen Auftritt des Initiators betont.

Der Markt

Die USA sind mit einem Versicherungsvolumen von über US$ 16 Bio. der weltgrößte Markt für Lebensversicherungen. Eine zunehmende Zahl von Versicherten entscheidet sich für einen Verkauf am etablierten Sekundärmarkt. Abläufe und Transaktionen sind in den meisten Einzelstaaten gesetzlich reguliert. Dennoch fehlt es weitgehend an Markttransparenz. Dies liegt an der Komplexität der Produkte. Eine kaum überschaubare Vielfalt von Vertragsgestaltungen von über 1.500 Versicherungsgesellschaften mit jeweils über 20 Lebensversicherungsprodukten erschwert die Vergleichbarkeit. Hinzu treten Schwierigkeiten bei der Beurteilung der Kaufpreisangemessenheit und der zu erwartenden Ablaufdauer von Policen. Das Marktgeschehen liegt vorrangig in den Händen von spezialisierten Vermittlern („Brokern“ und „Providern“). Auf Vermittlerebene werden erhebliche Gewinnmargen realisiert und Risiken verdeckt. In Folge ist ein unabhängiges und professionelles Management vor Ort unverzichtbar.

Schwächen -Intransparenter Markt mit einem hohen Potential an verdeckten Kosten.

Stärken - Interessanter Markt mit hohem Gewinnpotential.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB