Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: MPC

Investitionsobjekte: indirekte Beteiligung an drei US-amerikanischen Immobilien-Projektentwicklungs-, Umstrukturierungsfonds

Nutzungsart: beliebig

Gesamtinvestition: Geplant US$ 168 Mio.

Mindestzeichnungssumme: US$ 10.000 zzgl. 5% Agio

Geplante Laufzeit: Bis 31.12.2013, Beteiligung durch Anleger während der Laufzeit aus wichtigem Grund kündbar

Geplante Rendite: rund 12% p.a. (vor Steuern, IRR)

Kommanditkapital: geplant US$ 168 Mio.

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 16.06.2005

MPC Opportunity Amerika

Der Initiator

„Seit 1994 entwickelt, initiiert und vertreibt MPC Capital Kapitalanlagen für private Anleger. Über 68.000 Kunden, von denen viele mehrfach investieren, vertrauen MPC Capital seit ihrer Gründung. Bis Ende 2004 wurden durch MPC Capital 79 Immobilienfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von EUR 4,07 Mrd. und einem Eigenkapital von EUR 1,67 Mrd. aufgelegt. In 2000 wurde die Firma in eine börsennotierte AG umgewandelt. MPC ist Marktführer im Bereich geschlossener Fondsangebote“, so der Prospekt. Es handelt sich hier um einen erfahrenen Initiator, der in der Vergangenheit seine Expertise unter Beweis gestellt hat. Laut vorliegender Leistungsbilanz (2003) wurden bisher die Prognosen stets eingehalten, teils auch überboten.

Stärken - Sehr erfahrender Initiator mit einer überzeugenden Leistungsbilanz.

Der Prospekt

Der nach IDW S4-Standard erstellte Prospekt umfaßt stolze 169 Seiten. Die Aufklärung über Risiken, Vertragswerk, Verflechtungen, Zahlenwerk und mögliche Entwicklung ist umfassend. Das für die meisten Anleger vermutlich neue Immobilienmarktsegment der Projektentwicklung / Umstrukturierung / Neupositionierung ist ausgezeichnet erläutert. Der Text ist verständlich und auch für den Laien leicht nachvollziehbar. Die Aufmachung in Bild und Wort ist ansprechend.

Stärken - Ansprechender Prospekt, der die Besonderheiten des Angebots hervorragend erläutert.

Der Markt / Die Anlagephilosophie

Der Initiator arbeitet im Prospekt mit umfangreichen Analysen zum Marktumfeld. So wird dem interessierten Leser eindrucksvoll belegt, mit welchen Wachstumszahlen das Nischenprodukt Projektentwicklungs- und Umstrukturierungsfonds aufwarten kann. Während die Erträge von klassischen Immobilien hauptsächlich als Mieteinnahmen über eine längere Haltedauer erwirtschaftet werden, werden die Erträge beim vorliegenden Konzept aus einer signifikanten Wertsteigerung über eine eher kurze Haltedauer erzielt. Bei einer opportunistischen / chancenorientierten Anlagestrategie setzt das Unternehmen auf chancenreiche Investitionsgelegenheiten. Der Manager investiert in Immobilien, von denen erwartet wird, daß er innerhalb einer kurzen Zeit durch aktives Vorgehen Wertschöpfung generieren kann. Mögliche Zielobjekte sind bestehende Objekte, die saniert und für die Vermietung neu positioniert werden oder einer neuen Nutzung zugeführt werden müssen, um sie an die Marktanforderungen anzupassen. Es kann sich dabei auch um Projektentwicklungen handeln. Opportunity-Investment-Strategien sind mit über 150 Real Estate-Gesellschaften in den USA ein etabliertes Immobilienmarktsegment. In den USA wurden erste Real-Estate-Opportunity-Fonds bereits Ende der 80er Jahre aufgelegt. Insgesamt wurden ca. US$ 90 Mrd. bis zum Jahresende 2002 für rund 230 Real-Estate-Opportunity-Fonds eingesammelt. Die Weiterentwicklung einzelner Immobilien und die anschließende Realisierung der Wertsteigerung durch gewinnbringenden Verkauf liegen in der Regel zwischen zwei und sechs Jahren. Die durchschnittliche Laufzeit derartiger Fonds liegt meist zwischen sechs und zehn Jahren, die Renditen bewegen sich zwischen 12-20% p.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB