Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: SachsenFonds

Investitionsobjekte: „Lenaupark City“ und „Volksbankturm“, Linz; Bürogebäude, Wien

Nutzungsart: Stadtteil- und Nahversorgungszentrum; Bürogebäude

Fertigstellung: 2004/05; 1990, Dach, Fassade und Anbau 2007

Fläche: 17.175m² Mietfläche, 350 TG-Plätze; 5.455m², 33 Stellplätze

Vermietung: 87% an 31 Mieter (Mietgarantie für Restflächen bis 30.09.2009); 100%

Restlaufzeit Mietverträge: rund 8,8 Jahre

Mindestzeichnungssumme: EUR 5.000 zzgl. 5% Agio

Geplante Laufzeit: 12 Jahre, erstmals durch Anleger kündbar zum 31.12.2027

Ausschüttungen: geplant 6,25% p.a., steigend auf 7% p.a. (2018)

Gesamtaufwand: EUR 49,57 Mio.

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 07.01.2007

SachsenFonds Österreich Fonds VI

Zwei moderne Objekte in Linz und Wien. Exzellente Mikrostandorte, langfristige Vermietung. Sehr ausgewogenes Chancen-Risiko-Verhältnis.

Der Initiator

Hinter der Sachsen-Fonds Holding GmbH stehen die sächsische Landesbank (beteiligt über die EastMerchant) sowie eine Beteiligung der Geschäftsführer Heinrichs, Schmidt, Schober, Hof und de Vries. Bisher wurden 40 Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund EUR 2,8 Mrd. emittiert. Bis dato werden rund 40.000 Beteiligungen verwaltet. Der vorliegende Fonds ist der sechste seiner Art. Die bisherigen Österreich-Angebote laufen bis auf Fonds I (verringerte Ausschüttung wegen Mindereinnahmen) plankonform. Der Außenauftritt ist ausgesprochen professionell und sympathisch.

Stärken - Erfahrener Initiator mit bisher sehr vorsichtig kalkulierten Angeboten.

Note für Außenauftritt - A.

Der Prospekt

Der vorliegende Prospekt fällt mit 170 Seiten sehr umfangreich aus. Die Objekt- und Standortbeschreibungen sind anschaulich und umfangreich. Die optische und sprachliche Gestaltung ist gelungen.

Schwächen - Großer Umfang.

Stärken - Inhaltlich und formal ansprechender Prospekt.

Die Standorte

Die Lage als Drehscheibe Europas, eine reformorientierte Regierung, qualifizierte und flexible Arbeitnehmer machen Österreich in Europa zu einem hervorragenden Wirtschaftsstandort. Linz ist in Österreich die Landeshauptstadt mit der geringsten Arbeitslosigkeit und dem stabilsten Wirtschaftswachstum. Linz ist wie auch Wien ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt. Wien ist Sitz der meisten nationalen Konzernzentralen und diverser internationaler Unternehmen für Zentraleuropa. Mit seinen Schnittpunkten der wichtigsten Autobahn- und Eisenbahnverbindungen sowie dem Flughafen Wien Schwechat verfügt der Standort Wien über beste infrastrukturelle Bedingungen. Sowohl der Wiener als auch der Linzer Büromarkt sind stabil und berechenbar. Sie zeichnen sich durch international vergleichbar niedrige Leerstandsraten (Wien ca. 6%, Linz ca. 5%) und ein günstiges Mietniveau aus. Die Fondsobjekte liegen sowohl in Linz als auch in Wien jeweils an exzellent geeigneten Standorten. In Linz liegt das Objekt zentrumsnah in der Nähe des Hauptbahnhofs. Der Lenaupark, wovon die Fondsimmobilie einen Teil darstellt, ist als Stadtentwicklungsgebiet ausgewiesen. In diesem neuen Stadtteil werden Arbeiten, Wohnen, Einkaufen und Freizeit optimal miteinander verbunden. Die Fondsimmobilie paßt mit ihrer vielfältigen Nutzungsmöglichkeit exakt in dieses Konzept. Beide Fondsobjekte sind sehr gut für den Individualverkehr erschlossen. Die Stellplätze in den Objekten stellen hier einen wichtigen Bonus dar. Auch der ÖPNV ist jeweils unmittelbar angebunden. Die Standortqualität wird durch ein Gutachten untermauert.

Stärken - In allen Aspekten sehr gute Standorte.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB