Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: Task Force Investor GmbH, Leipzig

Investitionsobjekt: notleidende Kreditpakete, die von Banken veräußert werden

Einkunftsart: Einnahmen aus Gewerbebetrieb

Mindestzeichnungssumme: EUR 10.000 zzgl. 5 % Agio

Geplante Laufzeit: befristet bis zum 31. 12. 2013

Emissionskapital: EUR 25 Mio. bis maximal 50 Mio., zzgl. 5 % Agio

Rendite: prognostiziert 10 % p. a. (IRR nach Steuern)

Fremdkapital: nein

Weichkosten: 15,93 % incl. Agio

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 08.11.2009

Task Force NPL Fonds Nr. 1

Das vorliegende Angebot ermöglicht dem Anleger eine Beteiligung an einem Markt mit einem - leider - sehr starken Wachstumstrend: notleidende Privatkredite, die zumeist dinglich besichert waren. Nach Verwertung der Sicherheiten veräußern die Banken diese Kredite als Pakete zu einem Bruchteil ihres Nennwertes. Bei einem professionellen Aufarbeiten der einzelnen Fälle bieten sich attraktive Renditechancen, wie der eingebundene Partner überzeugend nachweisen kann.

Der Initiator

Die Task Force Investor GmbH, Leipzig, wurde 2009 gegründet. Augenscheinlich handelt es sich bei dem Unternehmen um einen Neuling im Publikumsfondsbereich. Tatsächlich sind die Entscheidungsträger hinter dem Unternehmen im Zielmarkt erfahren, ebenso können sie eine langjährige Arbeitserfahrung im Finanzsektor vorweisen. Auf Fragen im Rahmen der Analyse reagierte der Anbieter

Stärken – Die Entscheidungsträger sind im Zielmarkt erfahren.

Der Prospekt

Mit rund 94 Seiten fällt der Prospekt angenehm übersichtlich aus. Die Besonderheiten des Angebots sind klar nachvollziehbar, die Aufmachung ist zurückhaltend und angenehm.

Der Markt

Notleidende Kredite, die ursprünglich dinglich besichert waren, sind für Banken ein zunehmend spürbares Problem. Sind die Sicherheiten - Immobilien, Bürgschaften, Lebensversicherungen o. ä. - einmal verwertet, sehen die Banken für sich in der Regel keine Möglichkeit mehr, etwas beim Schuldner zu holen. Banken beschäftigen meist keine ausgebildeten Angestellten, die ein professionelles Abarbeiten notleidender Kredite leisten könnten. In der heutigen Wirtschaftslage und vor dem Hintergrund einer teilweise sehr fragwürdigen Kreditpolitik der Banken in den letzten Jahrzehnten gehen aktuelle Studien von einem Volumen notleidender Kredite bei Privatpersonen im Umfang von rund EUR 200 Mrd. (Nominalwert) aus. Da derartige Kreditpakete für rund 1,5 % ihres Nominalwertes käuflich sind, bewegt sich das Investitionsvolumen bei rund EUR 3 Mrd., was immer noch ein beträchtliches Marktpotential darstellt. Das tatsächliche Transaktionsvolumen liegt laut Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing 2007 bei EUR 6,5 Mrd. (2006: EUR 14,4 Mrd.). Für die kommenden Jahre erwartet die Vereinigung ein ansteigendes Transaktionsvolumen, da Banken vermehrt ihre Bücher bereinigen müssen. Bisher war dieser Markt ausschließlich institutionellen Investoren vorbehalten.

Schwächen – Pakete sind bei Einkauf sehr schwer nachhaltig zu evaluieren.

Stärken – Ausgesprochener Wachstumsmarkt mit hohem Gewinnpotential bei einer professionellen Aufarbeitung.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB