Vollständige Analyse

Bestellen 

x

Alle Preise enthalten MwSt., Porto und Versand.

Analyse im PDF-Format: Für Entscheider und Endverbraucher, druckfähig
Preis 20,00 €

Analyse im PDF-Format für Marketing: Online-Marketing-Instrument für Vertriebe, nicht druckfähig
Preis 350,00 €

Freischalten

Beim Kauf eines Analysen-Pakets sparen Sie bis zu 66 Prozent gegenüber der Einzelbestellung. Sie schalten die Analyse dann an dieser Stelle frei.

Sollten Sie bereits ein Analysen-Paket erworben haben, dann melden Sie sich bitte an, um die Analyse freizuschalten.

Downloaden

Sobald Sie die Analyse erworben haben, können Sie sie an dieser Stelle bequem als PDF herunterladen.

Zahlen und Fakten

Initiator: KIK Private Placement GmbH, Nandlstadt

Investitionsobjekte: voraussichtlich rund 10 unterschiedliche Zielinvestments

Einkunftsart: Zinseinkünfte (Abgeltungssteuer)

Mindestzeichnungssumme: EUR 5.000

Plazierungsfrist: keine, geplant bis 31. 12. 2010

Laufzeit: bis 31. 12. 2015, plus 12 Monate Verlängerungsoption durch KIK

Gesamtkapital: geplant EUR 2,5 Mio., keine Begrenzung

Fremdkapital: nein

Zinsen: anfänglich 6 % p. a. (2010 anteilig), steigend auf 12 % p. a. (2015), zzgl. Gewinnbeteiligung von 1 % p. a.

Bewertung: Bitte melden Sie sich an, um die Bewertung zu sehen

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Investmentanalyse vom 15.07.2010

KIK - die Stufenzinsanlage

Die Stufenzinsanlage bietet ein simples Anlagekonzept für Investoren, die eine vernünftige Verzinsung suchen bei einem überschaubaren Risiko. Das Angebot punktet mit einer sehr guten Kostenstruktur, für die Auswahlqualität muß der Anleger auf die beiden Inhaber der KIK vertrauen.

Der Anbieter

Die KIK Private Placement GmbH, Nandlstadt, wurde im Februar 2010 gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, als partiarische Darlehen aufgenommene Gelder mittelbar in unternehmerische Beteiligungen zu investieren. Die beiden Entscheidungsträger, Christian Kolb und Andreas Haimmerer, verfügen über eine fast 20jährige Erfahrung als Berater im Beteiligungsmarkt. Auf Fragen im Rahmen des Analyseentwurfs antwortete der Anbieter vorbildlich schnell.

Schwächen – Es liegt keine Leistungsbilanz der Entscheidungsträger vor.

Stärken – Die Entscheidungsträger haben nachweislich einen guten Zugang zu interessanten Zielinvestments.

Die Unterlagen

Der Anleger erhält vom Anbieter mehrere Unterlagen: einen 3seitigen Darlehensvertrag, ein Formular zum Thema Geldwäsche, eine Verbraucherschutzinformation, eine doppelseitige Informationsbroschüre und einen 2seitigen Darlehensantrag. Ergänzend liegt eine BaFin-Bestätigung vor, daß der Anbieter kein Einlagengeschäft betreibt und keinen Verkaufsprospekt benötigt. Da die Anlagestruktur auf Ebene des Darlehensgebers transparent und leicht nachvollziehbar ist, genügen diese wenigen Unterlagen juristisch gesehen vollauf. Die aus Anlegersicht notwendige Vertrauensbildung wird durch eine Portefeuilleübersicht gewährleistet. Außerdem soll über die nach GmbH-Gesetz vorgeschriebene laufende externe Wirtschaftlichkeitsauswertung ein jährliches WP-Testat für die GmbH erstellt werden, das laut Anbieter an die Darlehensgeber verteilt werden soll. Damit würde dem Anleger ex post ermöglicht, die tatsächliche Investitionshöhe und -aufteilung zu sehen. Über die Druckstücke hinaus pflegt der Anbieter die aktuellen und geplanten Zielinvestments permanent in seinen Internetauftritt ein.

Der Markt

Für den Markt an Privatplazierungen in Deutschland existiert kein einschlägiger Überblick. Da derartige Angebote in der Regel nicht genehmigungspflichtig sind (bei einer Mindestzeichnungssumme über EUR 200.000 oder maximal 20 Beteiligten) müssen sie auch nicht wahrnehmbar ver-öffentlicht werden. Aus eigener Erfahrung ist davon auszugehen, daß in Deutschland jedes Jahr weit über 500 Privatplazierungen Anleger suchen. Der Markt ist also sehr groß. Für Anleger gilt es, erfahrene Anbieter mit einer Leistungsbilanz zu finden. In die engere Auswahl können auch Konzepte mit nachvollziehbaren Parametern kommen, in einem speziellen Umfeld, in dem bspw. die Einnahmen durch namhafte Unternehmen gesichert sind. Vorteilhaft ist in jedem Fall, wenn Angebote von professionellen Investoren geprüft und für gut befunden wurden.

Schwächen – Nicht regulierter Markt. Dementsprechend ist die Auswahl der möglichen Investments sehr schwierig. Die Risikostruktur vieler Angebote ist inakzeptabel.

Stärken – Interessanter Markt mit außerordentlichen Renditechancen.

Noch mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Analyse. Zum Bestellformular

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB