Pressemeldung

Deutsche Finance zum Einstieg

Washington D.C., 05.08.2018

Die Deutsche Finance Group bietet erstmals eine Namensschuldverschreibung für Kleinanleger zum Einstieg in den professionellen Investmentmarkt an.

"Die Arbeitsqualität der Deutschen Finance verfolge ich schon seit mehreren Jahren sehr genau. Für mich zählt sie zur ersten Klasse der Anbieter - absolut professionell in einem Maße, wie es der gewöhnliche Anleger normalerweise nicht erleben darf. Die bisherigen Offerten aus dem Haus ermöglichten stets den Zugang zu sehr lukrativen Märkten über das Netzwerk der Deutschen Finance Group. Mit der vorliegenden Namensschuldverschreibung geht die Anbieterin einen Schritt weiter: In Zeiten von Nullzinsangeboten für den gewöhnlichen Anleger bietet die Deutsche Finance ein absolutes Basisinvestment mit einer Verzinsung, bei der auch etwas auf dem Konto ankommt", so Philip Nerb.

Um aus der aktuellen Analyse zu zitieren: "Bis heute hat sich die DF-Gruppe als Anbieterin professioneller unternehmerischer Beteiligungen für erfahrene Investoren etabliert. Mit der vorliegenden Emission erfolgt ganz offensichtlich eine Erweiterung der Produktpalette um die Zielgruppe Kleinanleger. Dieser Schritt erscheint logisch, da die DF-Gruppe einen langjährigen Arbeitshintergrund vorweisen kann; die Anlagestrategie ist über jeden Zweifel erhaben, die realisierten Renditen übertreffen das für den Privatanleger Übliche; gleichzeitig ist das Risikoprofil, dank der weltweiten und segmentbreiten Diversifikation, äußerst positiv. Vor diesem Hintergrund erscheint eine Koppelung an einen festverzinslichen Rahmen mit einem eingeschränkten unternehmerischen Charakter fast zwangsläufig.
Die über die Jahre erlebte und gelebte Transparenz auf Produkt- und Anbieterebene sind eine weitere – gegebene – Vorbedingung für die neue Angebotslinie. Die umgehende Veröffentlichung von Großprojekten mit anderen institutionellen Investoren ist Standard. Für den privaten Anleger wichtig sind die sehr aussagekräftigen und detaillierten Jahresberichte und die von namhaften Wirtschaftsprüfern verantworteten Testate. Der externe Vertrieb wird von der DF-Gruppe laufend geschult und über Interna informiert, so daß der Kunde über den Vertrieb auf dem aktuellen Stand gehalten werden kann..."

"Die Zielgruppe:
Offensichtliche Zielgruppe für die vorliegende Emission sind Kleininvestoren oder Anleger, die eine kleinteilige Beimischung für ihre private Anlagestrategie suchen. Die Arbeitsleistung der DF-Gruppe ist überragend und sorgt für ein überzeugendes Risikoprofil, auch für die angesprochene Zielgruppe. Die Emission dient als Finanzierungsvehikel für weitere Projekte der DF-Gruppe auf institutioneller Ebene. Die klassischen unternehmerischen Risiken sind durch die Investitionsstrategie gemildert. Dafür erhält der Privatanleger eine planbare Verzinsung, die sehr deutlich über Festgeldniveau liegt.

Summa summarum halte ich das Angebot „Zins 1“ der Deutschen Finance Income GmbH & Co. KG, München, für sehr gut. Das Investitionskonzept, in welches das Kapital fließt, ist erprobt und funktioniert ausgezeichnet. Das Risikoprofil überzeugt, damit kann diese Emission als Einstieg für Kleinanleger geeignet sein. In meinen Augen hat das vorliegende Angebot eine Bewertung mit „sehr gut“ (1-) verdient"


Die Analyse finden Sie kostenfrei über https://www.werteanalysen.de/Analyse/540.html
oder über die Seite der Deutschen Finance Group https://www.deutsche-finance-blog.de/2018/08/01/werteanalyse-deutsche-finance-income-zins-1/

Über Werteanalysen
Die Marke Werteanalysen ist seit 2014 im deutschsprachigen Bereich als Analysemedium für jegliche Art von Kapitalanlagen etabliert. Der Analyst Philip Nerb erarbeitet mit seinem auf qualitativen Merkmalen basierenden Analysestil eine qualifizierte Meinung zur jeweiligen Emission, die über Werteanalysen oder exklusiv vom jeweiligen Emittenten veröffentlicht wird. Die Analysen erfolgen stets ohne Auftrag, um die Unabhängigkeit von Emittenten zu wahren.

Pressemeldung speichern

Diese Pressemeldung als PDF speichern

Diese Pressemeldung als Text speichern

Weitere aktuelle Pressemeldungen

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB | Datenschutz